ABO
Anzeige

Ranking 2022
Die zehn reichsten Deutschen

Wer zählt 2022 zu den reichsten Deutschen? Im Vergleich zum Vorjahr gibt es Veränderungen in der Reihenfolge.

24.01.2022

Deutsche Superreiche © dpa

Düsseldorf Die Reichen werden immer reicher. Doch gilt dies auch für die Superreichen? Fakt ist: Die zehn reichsten Menschen der Welt konnten ihr Vermögen während der Coronapandemie verdoppeln. Das geht aus einem Bericht der Entwicklungshilfeorganisation Oxfam hervor. Und auch in Deutschland hätten die zehn reichsten Personen ihr kumuliertes Vermögen von 144 Milliarden Dollar auf etwa 256 Milliarden steigern können, heißt es in dem Bericht.

Doch wer besitzt das größte Vermögen? Und schafft es auch eine Frau unter die reichsten Deutschen? Ein Überblick.

Anzeige

Das sind die zehn reichsten Deutschen im Jahr 2022

Platz 10: Andreas von Bechtolsheim und Familie

Erstmals im Ranking der reichsten Deutschen ist der Informatiker Andreas von Bechtolsheim vertreten. 1982 gründete er Sun Microsystems mit, 1998 investierte er in Google. Inzwischen besitzt der Unternehmer ein Vermögen in Höhe von rund 13,2 Milliarden US-Dollar.

Platz 9: Reinhold Würth und Familie

Um zwei Plätze im Ranking der reichsten Deutschen 2022 fällt Reinhold Würth zurück. Ab 1954 baute der Unternehmer den Schraubenhersteller Würth auf und machte es zum Marktführer in der Befestigungs- und Montagetechnik. Das Vermögen des 86-Jährigen beläuft sich aktuell auf 15,6 Milliarden Dollar

Platz 8 und 7: Thomas Strüngmann und Andreas Strüngmann

Anzeige

Die Zwillinge Thomas und Andreas Strüngmann und ihre Familie verfügen über ein Vermögen in Höhe von jeweils rund 20,2 Milliarden US-Dollar. Beide haben gemeinsam Hexal gegründet und halten 50 Prozent an dem Pharmakonzern Biontech. Die Entwicklung des Impfstoffes gegen das Coronavirus und der damit einhergehende rasante Anstieg des Börsenwertes von Biontech mehrte das Vermögen der Stüngmanns innerhalb kurzer Zeit deutlich.

Platz 6: Theo Albrecht Junior und Familie

Auf Platz sechs in diesem Ranking befindet sich der erste der beiden Aldi-Erben: Theo Albrecht. Er ist der Sohn von Theo Albrecht Senior, der Aldi Nord leitete. Theo Albrecht erbte das Vermögen seines Vaters. Es liegt laut Statista derzeit bei 21,6 Milliarden Dollar. 2021 hat Aldi als Lebensmittelhändler von der Coronakrise profitiert.

Platz 5: Stefan Quandt

Stefan Quandt ist der Sohn von Johanna und Herbert Quandt. Dem 54-Jährigen gehören 23,7 Prozent der Anteile des deutschen Autoherstellers BMW. Quandt steigt im Vergleich zum Vorjahr im Ranking der reichsten Deutschen auf. Aktuell wird sein Vermögen auf etwa 23,2 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Platz 4: Susanne Klatten

Die zweite BMW-Erbin, Susanne Klatten, sichert sich Platz vier im Ranking der reichsten Menschen Deutschlands 2022. So lässt sie ihren Bruder Stefan Quandt deutlich hinter sich und ist gleichzeitig die reichste Frau Deutschlands. Ihr gehören 19,2 Prozent von BMW. Der Wert ihres Vermögens beträgt aktuell rund 29 Milliarden US-Dollar.

Platz 3: Dieter Schwarz

Dieter Schwarz landet im Ranking der reichsten Deutschen auf Platz drei. Er ist Eigentümer der Schwarz-Gruppe, zu der unter anderem die Discounter Lidl und Kaufland gehören. Der Milliardär zog sich 1999 aus der Unternehmensführung zurück. Er besitzt aktuell Vermögenswerte von rund 31,2 Milliarden Dollar

Platz 2: Klaus-Michael Kühne

Klaus-Michael Kühne erreicht mit einem Vermögen von 39,9 Milliarden US-Dollar den zweiten Platz im Ranking 2022. Sein Logistikkonzern Kühne + Nagel hat es vom Familienbetrieb zur Weltmacht geschafft. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern aktiv und hat mehr als 60.000 Mitarbeiter.

In der breiten Öffentlichkeit ist der 84-Jährige auch als Sportmäzen bekannt. Er investierte in den Hamburger SV, der aktuell in der 2. Bundesliga spielt. Sein Vermögen lag 2021 noch bei 22,3 Milliarden Dollar. Er verzeichnet 2021 also ein Plus von 17,6 Milliarden US-Dollar.

Platz 1: Beate Heister und Karl Albrecht Junior

Die reichsten Deutschen 2022 sind wie schon im Vorjahr Beate Heister und Karl Albrecht Junior. Sie sind die Kinder von Karl Albrecht, dem mit Aldi Süd die größere Hälfte der Supermarktkette gehörte. Nach seinem Tod im Jahr 2014 erbten die Geschwister das Familienvermögen. Die Aldi-Erben besitzen aktuell 44,1 Milliarden US-Dollar.

Die reichsten Deutschen 2022 in der aktuellen Tabelle

Platz

Name

Alter

Vermögen

1.

Beate Heister & Karl Albrecht Junior

70/74

44,1 Mrd. US-Dollar

2.

Klaus-Michael Kühne

84

39,9 Mrd. US-Dollar

3.

Dieter Schwarz

82

31,2 Mrd. US-Dollar

4.

Susanne Klatten

59

29,0 Mrd. US-Dollar

5.

Stefan Quandt

55

23,2 Mrd. US-Dollar

6.

Theo Albrecht Junior & Familie

72

21,6 Mrd. US-Dollar

7.

Thomas Strüngmann & Familie

71

20,2 Mrd. US-Dollar

8.

Andreas Strüngmann & Familie

71

20,2 Mrd. US-Dollar

9.

Reinhold Würth & Familie

86

15,6 Mrd. US-Dollar

10.

Andreas von Bechtolsheim & Familie

66

13,2 Mrd. US-Dollar

Insgesamt

  

258,2 Mrd. US-Dollar

Quelle: Statista 2022

si

Weiterlesen...

Anzeige
ICO/Audio-Play@1,5x stop „@1x